Aktuelles

Saisonstart im Dauerregen

Nils Sabine und Jannick web

Bei extrem schlechten Bedingungen starteten neun Athletinnen und Athleten des TSV Baltmannsweiler am 1. Mai in Nellingen in die diesjährige Freiluftsaison und erzielten dennoch drei Platzierungen auf dem Siegerpodest sowie viele Bestleistungen.

So konnte sich Leonie Weber über die 50 Meter auf tolle 7,35 Sekunden verbessern und errang im Dreikampf der Altersklasse W9 den 3. Platz. Auch Maxima Heller, für die es der erste Wettkampf im Freien war, sprintete die 50 Meter in weniger als 8 Sekunden (7,98 s), kam im anschließenden Dreikampf wegen einer schwachen Weitsprungleistung aber nur auf Platz 15.

Nach langer Pause wieder dabei war Romy Naundorf, die im Vorlauf über die 50 Meter zwar auf den 2. Platz (8,93 sec.) sprintete, die Qualifikation für das Finale aber um 3/100 Sekunden verpasste. Mit guten Leistungen im Weitsprung (2,97 m) und mit dem Schlagball (14 m) behauptete sie sich im Mittelfeld der enorm starken Altersklasse W 10.

Um sagenhafte 36 cm konnte sich Marleen Müller im Weitsprung verbessern und kam damit auf Platz 13 der Altersklasse W12. Leider lief es über die 75 Meter nicht so rund, sodass es mit 12,86 Sekunden hier leider nur für den vorletzten Platz reichte. Gleich zweimal mit dem undankbaren 4. Platz musste sich Maite Timm zufrieden geben. Im Hochsprung verpasste sie mit 1,46 Meter nur knapp das Podest, über die 100 Meter (14,03 s) war der Abstand jedoch deutlich. Dabei war sie im Vorlauf mit sensationellen 13,93 Sekunden noch auf den 2. Platz gesprintet, konnte diese Leistung im Finale jedoch nicht wiederholen.

Sehr gut lief es auch bei den Jungs. So beeindruckten die Gebrüder Beck mit ihren Laufleistungen über die 800 Meter. In seinem ersten Lauf über diese Distanz errang Kilian Beck mit bemerkenswerten 3:05,96 Minuten den 2. Platz der Altersklasse M9, sein älterer Bruder Vincent lief in 2:25,17 Minuten auf den 3. Platz. Zusammen mit Jannick Grimme und Nils Rocktäschel (Foto) errang Kilian Beck zudem den 4. Platz in der Mannschaftswertung der Schüler U10, was eine völlig unerwartete, aber um so schönere Überraschung für alle war. Sowohl für Jannick Grimme (5. Platz der M8) als auch Nils Rocktäschel (6. Platz der M9) war es der erste Wettkampf im Freien, und sie haben mit ihren Platzierungen bereits das erste Ausrufezeichen gesetzt.

Wir gratulieren Euch allen zu diesen tollen Ergebnissen und dem guten Einstieg in die neue Saison.

Alle Ergebnisse im Überblick finden sich in der Rubrik Ergebnisse.