Aktuelles

Jahresabschluss 2017

Beim diesjährigen Abschlusstraining der Abteilung Leichtathletik war wieder Teamarbeit gefragt. Drei bunt gemischte Teams gingen an den Start, um „BINGO“ und „Stadt-Land-Fluss“ in der leichtathletischen Version zu spielen.

So mussten beim „BINGO“ zunächst die zu absolvierenden Laufrunden gewürfelt werden (1= eine Runde, 2= zwei Runden, 3= eine Runde rückwärts, 4= eine Kettenrunde, 5= eine Runde mit Schlusssprung, 6= Joker), bis alle Zahlen einer Reihe oder Diagonale auf dem Blatt durchgestrichen werden konnten.

Beim anschließenden „Stadt-Land-Fluss“ war Geschicklichkeit und Köpfchen gefragt. Beim Hindernisparcours musste der Ball über die Langbank und um Hütchen herum geprellt werden, um die Spielkarte zu erreichen. Hier durfte jeder Spieler nur jeweils ein Feld in den Kategorien Stadt, Land, Beruf, Sport, Nahrungsmittel und Namen ausfüllen, und musste den Ball dann anschließend wieder zurück an den Start prellen und an den nächsten Spieler übergeben.

Es hat allen wieder großen Spaß gemacht, und die Zeit verging wie im Flug.

Nachdem die Siegermannschaft ermittelt war, wurden die in diesem Jahr abgelegten Sportabzeichen übergeben. Außerdem wurde Celine Pätzold für den Gewinn des Kreismeistertitels über die 400 Meter Hürden geehrt und mit einem Gutschein belohnt.

Und dann gab es für alle Kinder noch ein überraschendes Weihnachtsgeschenk: Sie bekamen entweder eine Trainingsjacke oder ein Kapuzenshirt, die von der Firma Gerüstbau Thumlert aus Baltmannsweiler gesponsert wurden. Eine tolle Überraschung, für die sich die Kinder und Trainer ganz herzlich bei Oliver Thurmlert bedanken.

Team 1a web

Damit verabschieden wir die Kinder in die wohlverdienten Weihnachtsferien. Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Ferientage und einen guten Rutsch in ein gesundes und sportliches neues Jahr.

Achtung: Da die Sporthalle wegen einer Veranstaltung bis einschließlich Montag, den 15. Januar geschlossen ist, beginnt das Training erst wieder am Freitag, den 19. Januar 2018.

Das Leichti-Team