Aktuelles

Dreifacher Deutscher Meister!

DSC00891

Vom 6.-8.Juli fanden in Halle (Saale) die deutschen Jugendmeisterschaften im Kunstturnen statt.
Arne Halbisch (15) startete in der Altersklasse 15/16.
Am Freitag standen die Pflichtwettkämpfe an. Geturnt wurde an Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck. Arne Halbisch konnte diesen Durchgang auf Platz 5 beenden.
Am Samstag konnten die Jungs dann beim Kürdurchgang zeigen, was sie über die Pflichtübungen hinaus alles können. Nach einem sauberen Wettkampf mit sehr schweren Übungen musste Arne ausgerechnet am letzten Gerät – dem Reck – noch einen Sturz einstecken. Beim Kovacsalto (das ist ein Salto rückwärts über die Stange) konnte er die Stange nicht mehr sicher greifen und landete auf dem Boden.
Arne beendete die Mehrkämpfe (Pflicht+Kürwettkampf) auf dem immer etwas undankbaren 4. Platz.
Durch die Ergebnisse des Mehrkampfes qualifizierten sich die besten 8 Turner des jeweiligen Gerätes für die Gerätefinals die am Sonntag stattfanden. Arne hat es geschafft, an allen 6 Geräten hier mit dabei zu sein. Dies schafte keiner seiner Konkurrenten. Somit stand für Arne am Sonntag der 3. Sechskampf in 3 Tagen auf dem Programm.
Die Ringe sind nicht Arnes Paradegerät. Umso erfreulicher war es, dass er hier das Finale auf Platz 6 beenden konnte. Am Sprung zeigte Arne 2 sehr gute Sprünge und wurde hierfür mit der Goldmedaille belohnt. Nun ging es weiter ans Reck. Den Sturz vom Vortag hatte er offensichtlich gut verdaut. Er zeigte seine Übung annähernd fehlerfrei und durfte auch hier am Ende die Goldmedaille in Empfang nehmen. Leider musste Arne am Barren bei der Stützkehre einen Sturz in Kauf nehmen und landete hier am Schluss auf Platz 6. Weiter ging es ans Pauschenpferd. Dies beendete er mit Platz 4. Zum Schluss konnte Arne am Boden nochmals sein ganzes Können zeigen. Er hatte die schwierigste Übung der 15 und 16 Jährigen Jungs an diesem Gerät. Obwohl Arne Abzug für das übertreten der Bodenfläche bekam und einige Standfehler einstecken musste wurde seine Übung mit der höchsten Wertung belohnt und Arne durfte seine dritte Goldmedaille entgegen nehmen.

Nur zwei Turner dieser Altersklasse gelang es bei den diesjährigen deutschen Jugendmeisterschaften 3 Medaillen zu erhalten. Aber nur Arne schaffte es, dass alle 3 golden waren.
Herzlichen Glückwunsch!!